LINDA

Willkommen!

Ich mache responsive, stabile und barrierefreie Webseiten. Schau Dich um, wenn Du eine Webentwicklerin suchst.
Dazu habe ich ein paar meiner liebsten Berlin-Fotos mitgebracht.

Sonnenuntergang zwischen zwei Hochhäusern, Reflektion auf gläserner Dachschräge

Über mich

Stabile, datensparsame, responsive und barrierefreie Webseiten .

Dies sind die Schlagworte in der Webentwicklung, die ich wichtig finde.

Ich finde, Webseiten sind anständig, wenn sie: stabil sind, nur so viele Daten wie nötig enthalten, auf Handys, Tablets und PCs gut aussehen und zugänglich für alle Menschen sind, die sie besuchen.

Jeden Tag arbeite ich daran, immer bessere Webseiten machen zu können.

Zum Testen der Webseiten verwende ich Google Developer Tools wie 'Lighthouse'. Dort lasse ich die Suchmaschinenoptimierung, die Leistungsfähigkeit und die Benutzerfreundlichkeit der Webseite für Menschen mit Behinderung bewerten. Für den letzten Punkt verwende ich zusätzlich eine Browser-Erweiterung namens 'Accessibility Insights'. Außerdem teste ich meine Webseiten mit einer Screenreader-App (Vorlese-App für Sehbehinderte).

Was ich zur Zeit mache

Jeden Tag lerne ich Neues über Webentwicklung und tüftele an Projekten, um zu sehen, wie es funktioniert und was noch damit möglich ist

Auf meinem Weg Webentwicklerin zu werden, bin ich bisher so weit gekommen, dass ich gute, statische Webseiten machen kann, die wie eine “Online-Visitenkarte” oder eine “Online-Broschüre” sind. Ich arbeite daran, auch aufwändigere Websites zum Beispiel mit Mitglieder- bzw. Kundenlogin und Shop machen zu können. Auf jeden Fall immer anständige Webseiten: Für alle Bildschirmgrößen, für alle Menschen, datensparsam und stabil.

Zusätzlich zu meinen grundlegenden HTML, CSS und JavaScript-Kenntnissen lerne ich seit einiger Zeit das Javascript-Framework Vue.js zur Erstellung dynamischer Webseiten wie Shops, Terminplaner und ähnliches.

Mein Ziel ist es eine Position in einem Webentwickler-Team zu bekommen und gemeinsam mit anderen Menschen zu arbeiten und zu lernen. Bis dahin nehme ich gerne Aufträge für kleinere Projekte an, um ihnen einen tollen Platz im Internet einzurichten.

Hier ist eine Auswahl meiner Projekte zu sehen.

Seit Herbst 2019 bin ich Co-Organisatorin der freeCodeCamp-Berlin-MeetUp-Gruppe. Unsere Dienstage, an denen wir uns alle persönlich treffen, uns austauschen und von einander lernen, mag ich sehr. freeCodeCamp Berlin-Webseite

mehrere Leute betrachten und besprechen Code auf einem großen Bildschirm
Was ich in Zukunft machen möchte

Arbeit von zu Hause hat viele Vorteile und ich möchte das auch zu einem kleinen Teil weiterhin tun. Aber ich wünsche mir sehr, einem Team anzugehören, um miteinander und nebeneinander zu arbeiten, voneinander zu lernen, Pläne zu schmieden und daraus resultierende, gemeinsame Erfolge zu feiern.

Ich möchte dabei sein, wenn neue, tolle Webseiten entstehen oder bestehende weiterentwickelt werden, um Ihr jeweiliges Plätzchen im Internet in strahlendem Licht erscheinen zu lassen!

Nimm Kontakt zu mir auf, wenn in Deinem Team noch jemand gebraucht wird! Zu den Kontaktmöglichkeiten

Von der Schnittmustererstellung zur Webentwicklung

Durch meine Tätigkeit als Erstellerin von Schnittmustern zum Nähen von Kleidung, die ich in digitaler Form unter dem Namen 'Leela Minzz' zum Verkauf anbiete, wurde ich sehr vertraut mit der Arbeit am PC und diversen Programmen. Die Schnittmuster habe ich mit dem Vektorzeichenprogramm 'Inkscape' gezeichnet. Meine erste Webseite habe ich 2005 mit einem Homepage-Baukasten gebaut. Die Zweite einige Jahre später mit selbstgehostetem Wordpress. Und jetzt baue ich Webseiten quasi aus dem nichts!

Die Schnittmustererstellung hat einen Punkt erreicht, an dem ich es nicht mehr verbessern konnte, dadurch fehlte mir die Herausforderung. Daher beschloss ich, Programmieren zu lernen und mit Webentwicklung anzufangen. Mir gefiel und gefällt die Idee, schnell etwas sichtbares vorweisen zu können. Ich erschaffe gerne Dinge. Oft werden sie sehr bunt, da kann ich mich für meine eigenen Projekte schlecht zurückhalten (siehe diese Webseite ;) ), daher finde ich es angenehm, wenn ich eine Designvorlage habe, an die ich mich halten kann. (siehe meine Frontend Mentor Projekte) Meine Projekte bei FrontendMentor.io

Die für mich wichtigsten Quellen zum Lernen und Üben

Dies sind die Webseiten, die ich am häufigsten besucht habe, um zu lernen und zu üben.

Für mich funktioniert es gut, manchmal das gleiche Thema aus verschiedenen Quellen mehrmals zu lernen.

Das sind nur jene, die ich am häufigsten besucht habe. Es gibt noch so viel mehr Wissensquellen.

Wenn Du selbst Webentwicklung lernst und mich etwas fragen möchtest, nimm Kontakt zu mir auf. Kontakt

Planetarium am Abend, bunt angestrahlt

Skills

HTML

CSS

JavaScript

VueJs

Bootstrap

Git

GitHub

Inkscape

Deutsch

Englisch

Nieder-
ländisch

Einige E-Roller wild aufeinander gestapelt

Projekte

freeCodeCamp Berlin-Webseite

screenshot webseite von freeCodeCamp Berlin zur freeCodeCamp-MeetUp-Berlin-Webseite

Image-Map Berliner Bezirke

zur Berliner-Bezirke-Webseite

Leela Minzz-Webseite

Screenshot Leela Minzz Webseite zur Leela-Minzz-Webseite

Schere-Stein-Papier-Spiel

screenshot Schere-Stein-Papier-Spiel zur Schere-Stein-Papier-Webseite

Frontend Mentor - 3-Column-Component

screenshot 3-column-card zur 3-Column-Component-Webseite

Typewriter-Effect-Codepen

screenshot typewriter zur Codepen-Webseite

Frontend Mentor - FAQ - Accordion

screenshot FAQ accordion zur FAQ-Accordion-Webseite

Frontend Mentor - Tip Calculator

Screenshot tip calculator zur Tip-Calculator-Webseite

Brauchst Du eine Webseite oder Hilfe beim Erstellen von Webseiten, nimm Kontakt zu mir auf! Kontakt

Viele Traktoren in einer Reihe mitten in Berlin